previous arrow
next arrow
Slider

Aktuelles

Slider

Aktuelles bei G² Ingenieurbüro für Geologie

Aktuelle Projekte

Hydrogeologie-Wassersuche
  • Schutzgebiete Quellen WVA WG Kasten Verhandlungsschrift
  • Trinkwasseranalge (TWA) Tiefbrunnen (Nutz- und Trinkwasser) Beham, Quellaufschließungen (waldquellen), Wassersuche, Schutzgebiete für die Marktgemeinde Engelhartszell 2018 – 2019 und laufend
  • TWA WG Au Frankenburg, Tiefbrunnensuche, Schutzgebiet, WR Bewilligung; 2018 – 2019
  • TWA WG Hauchhorn in der Marktgemeinde Frankenmarkt, 2018 – 2019
  • TWA WG Röth – Piereth in der Marktgemeinde Frankenmarkt, 2018 – 2019
  • TWA WG Siedlung Diersbach: Tiefbrunnen, Schutzgebiete, Wasserechtseinreichung; 2018 – 2019
  • TWA Tiefbrunnen Pöckl/Trendmassivhaus, Gemeinde Lengau – Friedburg, 2018 – 2019
  • Nutzwasserbrunnen Sportplatz Hartkirchen, WR Einreichung; 2018
  • TWA Neuhofer, Gemeinde Lengau – Friedburg, 2018
  • TWA Krautgartner, Marktgemeinde Mettmach; 2018
  • TWA Weinbacher_WVA Tiefbrunnen Spanswang Köstendorf; Tiefbrunnen, Schutzgebiete, WR Einreichungen usw.; 2016 – 2018
  • Gemeinde St. Georgen am Fillmannsbach: Tiefbrunnen, Wassersuche, Schutzgebiete; 2010 – 2019
  • TWV Quellfassungen Quelle Bergdorf Donnersbachwald: Quellsuche, Schutzgebiete, WR Einreichung – Schischaukel und Wohnanlage, Steiermark 2014 – 2016
  • TWA Marktgemeinde Waizenkirchen Tiefbrunnensuchen, Schutzgebiete, Sanierungsvorschlag Brunnen Haid, WR Bewilligung; 2010 – 2019 und laufend
  • TWA Gemeinde St. Agatha Tiefbrunnensuchen, Schutzgebiete, Sanierungsvorschlag Brunnen I, WR Bewilligung; 2010 – 2019 und laufend
  • TWV WEBERSBERGER, Tiefenbrunnen samt Schutzgebieten und WR-Einreichung; 2010 – 2018
  • TWA Marktgemeinde Heiligenberg Tiefbrunnensuchen, Schutzgebiete, WR Bewilligung; 2010 – 2014
  • TWA Marktgemeinde Heiligenberg Tiefbrunnensuchen, Schutzgebiete, WR Bewilligung; 2010 – 2014
  • TWA WG Lauterbach Kirchdorf: Wassersuche, Schutzgebiete Waldquellen, Tiefbrunnen, WR Überprüfungen usw. 2006 – 2019 und laufend
  • TWA Wasserversorgung der WG Anlagen in Tarsdorf: wassersuchen, Schutzgebiete, WR Einreichungen, 2006 – 2019
  • TWA Tiefbrunnen Seewinkel II, III, Quellschutzgebiete Quellen Kaltseis usw., Wassersuche, Schutzgebiete, Wasseranalysen für die Gemeinde Haibach ob der Donau: 2005 – 2019 und laufend
  • Diverse § 134 Überprüfungen bei Quellen, Brunnen, Grundwasserwärmepumpenanlagen, Wasserschutzgebieten usw. Für Gemeinden und Private: 1996 – 2019 und laufend
  • TWA St. Martin im Innkreis: Tiefbrunnen Hörndlholz, Wassersuchen für die Marktgemeinde St. Martin im Innkreis 1996 – 2019 und laufend
Baugeologie Geotechnik
  • Geologisch – geotechnische Untersuchungen Felssturzereignisse Inzell, Gemeinde Haibach ob der Donau: Erstbeurteilung, Risikoabschätzungen, Steinschlagsimulationsberechnungen, Sanierungs-Vorschlag, Bauüberwachung, Schutznetzkontrollbegehungen usw.; 2018 – 2019 und laufend
  • Geologisch – geotechnische Untersuchungen BV Lienbacher GmbH, Jeging; 2018 – 2019 und laufend
  • Baugeologisch – geotechnische Beurteilung geplanter Sportplatz Pischelsdorf, Gemeinde Pischelsdorf; 2018 – 2019
  • Baugrundeignung und Hangsicherung Familie EDER, Gemeinde Lengau – Friedburg; 2018
  • Baugrundeignung und Hangsicherung Familie BODENHOFER, Gemeinde Lengau – Friedburg; 2018
  • Baugrundeignung BV Aigner, Marktgemeinde St. Nikola; 2018
  • Baugrundeignung und Hangsicherung NETZ AG, Leitungstrasse Friedburg; 2018
  • Baugrundeignung und Hangsicherung Fa. KEIM GmbH, Wernstein am Inn; 2018
  • Geologisch – geotechnische Untersuchungen Felssturzereignis Staufer Bezirksstraße bei der Burgruine Stauf, Gemeinde Hartkirchen: Erstbeurteilung, Risikoabschätzungen, Sanierungsvorschlag,; 2016
  • Friedhofeignungsuntersuchungen für die Geminden Tarsdorf, Wernstein am Inn, Haibach ob der Donau; 2010 – 2019
  • Generelle Baugrundbeurteilungen in Tarsdorf: z.B. BV Sinzinger, BV RFS usw. 2010 – 2019
  • Generelle geologische Baugrunderkundungen GEWERBEGEBIET ELLING GEMEINDE MOOSDORF; 2007 – 2019
Versickerungen
  • Oberflächenentwässerung BV Reihenhausanlage Linz-Ebelsberg: Beratung, Untergrundbeurteilung, Sickerversuchsberechungen; für DI Forster Roland 2019
  • Oberflächenentwässerung BV Lienbacher GmbH BV Neubau Lagerhalle: Beratung, Untergrundbeurteilung, Sickerversuche; 2018 – 2019 und laufend
  • Oberflächenentwässerung BV SCHERZER-STOCKNER, Kirchberg bei Mattighofen; 2018 – 2019
  • Oberflächenentwässerung Firma HAAS GmbH, Neufelden; 2015
  • Oberflächenentwässerung Firma RanTRANS GmbH, Neufelden; 2015
  • Oberflächenentwässerung Firma PLATZER, Lengau; 2015
  • Oberflächenentwässerung Firma LEITNER; Lengau – Friedburg 2015
  • Oberflächenentwässerung Firma ESCHELBÖCK, Prambachkirchen; 2014
  • Oberflächenentwässerung Firm EVG GmbH St. Florian am Inn; 2014
  • Oberflächenentwässerung Firm RIEDEL GLAS GmbH, Schneegatern; 2013 – 2015
Tunnel- Berg,- und Kraftwerksbau
  • 2012 – 2014: Colossus Minerals: Serra Pelada Gold, Platinum and Palladium Mine: Geotechnik, Geologie, Umweltgeologie, Hydrogeologie, Geotechnisches Management.
  • 2012 – 2013: Hatch Engineers and Consultants Ltd Projekte: Consulting in hydro power and mining Projekte in Chile and Peru, 2012 – 2013; Chile.
  • 2010 – 2012: Highway Tunnel CALDECOTT, California, USA, Geological – Geotechnical geologisch – geotechnisches Management für den Staat Kalifornien über CalTrans
  • 2008/2009: Preinvestigation work together with project leader DI PALFINGER to the EP’s project or in the study phase Offering for the construction company Camargo Correa – Chile: To explore area celebration in the project area Alto Cachapoal/Chacayes, as far as possible the geologic relations or the geotechnical basic conditions in the area of the tunnel routes „Chacayes“ and „Cipreses“ and to compare the won knowledge to the present, geotechnical information of the engineer’s company Arcadis – Geotécnica or to complement. Certificate delivery December, 2008/Januray 2009.
  • 2008: Investigations for Camargo Correa: bid analysis for METRO removal in Santiago City – preview and paper controllings at the office of Camargo Correa in Santiago.
  • 2007 – 2008: Security examination work copper mine CHILE CODELCO in Kooperation mit DI PALFINGER ZUBLIN (foreign control): copper mine Teniente: 80 km of hall‘ of Santiago de Chile
  • 2007: Hydroelectric power plant project Quilleco Tunnel (diameter 10 m, length in 3000 m), canal with rectangle cross section to be concreted (length in 2.000 m), Chile
  • 2006 – 2009: Consultancy and Geotechnical Assistance beim Tunnel Projekt: Cooper Mining CODELCO and Water Power Plants, METRO, in Chile, South America:
  • 2005 – 2009: Tunnel TRAUNKIRCHEN: Länge 2.000 m
  • 1999 – 2002: Bahnausbau Tunnel BLISADONNA, Anschluss an die Brennerbahn und Arlbergtunnel: 2.000 m, cross section: 95 – 110 m²
  • 1996 – 2009: MICRO TUNNELING and GEORISK EVALUATIONS: VOGGENBERG and ULM: Micro tunneling; Waste Water Supply; DB Stuttgart über Braumann GmbH
  • 1996 – 1999: Bahntunnel Hochleistungsstrecke KAPONIG Tunnel, double track length: 6.000 m, tunnel section: 105 m2
  • 1996 – 1999: TUNNELS KLAUS – ST. PANKRAZ, Pyhrn Highway, Austria, 4.000 m: Geologische Dokumentation, hydrogeologische Aufnahmen, flow rates recording and piezometer records
  • 1996 – 1998: Bahntunnel (double track), Hochleistungsstrecke Tauernbahn: OCHENIG Tunnel, 1.200 m, tunnel section: 100 m2
  • 1995 – 1996: Tunnel SONNSTEIN, Geologische Aufnahmen, length: 3.000 m:
  • 1993 – 1996: KW REMSACH, Hydroelectric Power Plant Project, Remsach, Austria, 8.000 m
  • 1993 – 1996: KW HINTERMUHR, Hydro electric Projekt SAFE, Austria: Client: Salzburg AG (Energy Supply Company Salzburg); Location: Muhr, Hintermuhr, Rotgüldensee, Salzburg, Austria
  • 1992 – 1999: ROCKHAUS Kaverne, KAPUZINERBERG Auto Parking Cavern Chambers, Salzburg-City, Austria: Charge: Geological mapping, definition of rock support, monitoring, reports, construction/ excavation method: NATM, road header machine, excavator; Geology: Limestone, banked dolomite.
  • 1989 – 1991: ACHBERGTUNNEL, Straßentunnel, Salzburg, Austria, 1.500 m, cross section: 75 m²: geologisch – geotechnische Grundlagenarbeiten
Geothermie

bisher wurden durch unser Büro ca. 300 Erdwärmetiefensonden- bzw. Grundwasserwärmepumpenanlagen wasserrechtliche Einreichungen behördlich erfolgreich verhandelt und umgesetzt:

  • Grundwasserwärmepumpenanlagen FORSTER GmbH Braunau am Inn; 2019
  • Grundwasserwärmepumpenanlagen HAAGER Wals-Siezenheim; 2019
  • Erdwärmetiefensondenfeld BV Lienbacher GmbH: geologisch – geotechnische Vorarbeiten, wasserrechtliche Einreichunterlagenerstellung Thermoresponsetests samt Auswertungen 3D Untergrundmodelierungen: Für die Gebäude und Nutzanlagen soll zukünftig als Primärenergie auf regenerative Quellen zurückgegriffen werden: ca. 3.000 lfm Erdwärmetiefensondenbohrungen 2018 – 2019 und laufend
  • Grundwasserwärmepumpenanlagen SCHWEIGER Ostermiething; 2018
  • Grundwasserwärmepumpenanlagen HOTEL WEISS Munderfing; 2018
  • Grundwasserwärmepumpenanlagen Ing. AUER Oberalm; 2018
  • Grundwasserwärmepumpenanlagen NÖMER Weyregg; 2018
  • Grundwasserwärmepumpenanlagen Dr. Staffl Uttendorf – Helpfau; 2018
  • Erdwärmetiefensondenfeld KITZBÜHEL ALPS RESORT Ges.m.b.H BV SIXSENSES Pass Thurn: geplant die Errichtung von Hotelbauten, Appartements und Chalets im Bereich Pass Thurn – Wasenmoos. Geologisch – geotechnische Vorarbeiten, wasserrechtliche Einreichunterlagenerstellung Thermoresponsetests samt Auswertungen 3D Untergrundmodelierungen: Für die Gebäude und Nutzanlagen soll zukünftig als Primärenergie auf regenerative Quellen zurückgegriffen werden. Auf werden über 300 m² thermische Solarkollektoren in einem 65° Winkel entlang einer Lärmschutzwand aufgestellt, welche die Grundlast der Heizungsenergie bereitstellen sollen. Im Kellergeschoß des Verwaltungsbaus wird eine Sole-Wasser-Wärmepumpe zur Deckung der restlichen Heizlast und Bereitstellung der Kühlenergie aufstellt werden, welche gekoppelt mit der thermischen Solaranlage auch als Solar-Wärmepumpe verwendet wird. Über Tiefenbohrungen mit ca. 13.800 lfm wird die Erdwärme in Zukunft nach Errichtung selbiger zum Heizen und Kühlen des Hotelgebäudes als nachhaltige Energiequelle ausgenutzt. Das gesamte Heizungssystem wird auf Niedertemperatur gefahren warden; 2017 – 2019
  • Grundwasserwärmepumpenanlage Fischer Villa Park Wohnanlage in Oberalm bei Salzburg: geologisch – hydrogeologische Grundlagenerhebung, Brunnenbaubetreuung, Auswertungen, WR Einreichoperaterstellung und Ausführungsbetreuungen; 2017 – 2018
  • Erdwärmetiefensondenfeld BV ZALTECH GmbH: Die Zaltech GmbH errichtete in Moosdorf ihr neues Verwaltungs-, Entwicklungs- und Produktionsgebäude. Mit der geothermischen Nutzung des Untergrundes und dem entwickelten Green Building Energie- und Speichersystem ist es möglich, jährlich über 400.000 kg CO2 einzusparen. Dazu wurden ca. 4.000 lfm Erdwärmetiefensondenbohrungen bis 150 m Tiefe abgeteuft und geologisch – geotechnisch betreut und ausgewertet. Um diese Menge CO2 wieder in Sauerstoff umzuwandeln, müssten ca. 32.000 Bäume gepflanzt werden. Dies zeigt, welch großes Energie- und CO2 Einsparungspotential bei Industrieunternehmen vorhanden ist und ist somit richtungsweisend für andere Industrieprojekte; 2016 – 2019
  • Grundwasserwärmepumpenanlage NÜRNBERGER Versicherung in Salzburg: geologisch – hydrogeologische Grundlagenerhebung, Brunnenbaubetreuung, Auswertungen, WR Einreichoperaterstellung und Ausführungsbetreuungen; 2014 – 2016
  • Grundwasserwärmepumpe Hermann MAIER, Steinbach am Attersee; 2010
Umweltgeologie
  • Georisikoanalysen für zahlreiche Gemeinden in Oberösterreich: Wernstein, Lengau, Tarsdorf, usw. 2000 – 2019 und laufend
  • EU – China Projekt SUCCESS 2003 – 2008: Nachhaltigkeitsanalysen und vor Ort Untersuchungen samt Abschlussdokumentation für die EU und China hinsichtlich: Wasser, Abwasser und Alternativenergie
  • Deponiestandortsuche in Oberösterreich sowie Aufnahme von Altlasten für das Land Oberösterreich für Dr. Peter Baumgartner Traunkirchen; 1996 – 2003
  • Umweltanalysen für Detailprojektsfragen für HATCH, CODELCO, DB, ÖBB usw.: 1993 – 2014:

Beispiele:

Geotourismus

Geologische Exkursionen:

  • USA – Canada 1998 – 2012
  • Chile 2005 – 2018
  • Brasilien 2014 – 2016
  • China 2003 – 2016
  • Nepal 2005
  • Namibia 2009
  • Peru – Chile – Argentinien 2014
Privat- und Gerichtssachverständigkeit

Geologisch – geotechnische Gutachten für:

  • Private
  • Gemeinden
  • Behörden

Gerichtsgutachten für:

  • BG Grieskirchen
  • BG Vöcklabruck
  • LG Steyr
  • BG und LG St. Pölten
  • BG Traun
  • LG Krems
  • LG Linz
Ingenieurbüro für Geologie & Hydrogeologie
Mag. Dr. Gerhard NEUHUBER
Slider